Fernwartung

Zur Fernwartung Ihrer Computer-Arbeitsplätze setzt KANTEQ auf das Tool AnyDesk.

 

Jede Sitzung ist dabei in der Übertragung verschlüsselt und jeweils erst nach Ihrer individuellen Freigabe möglich.

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung der AnyDesk Software GmbH, Stuttgart. (Link)


Mit 3 einfachen Schritten zur Fernwartung

1. Anydesk kostenlos runter laden (PC & MAC)


2. Programm öffnen (Keine Installation notwendig)

Doppelklicken Sie auf die runter geladene Datei. Es ist keine Installation nötig.

3. KANTEQ-Fernwartung zulassen

Nennen Sie uns die angezeigte ID und wir schalten uns auf Ihren Computer. Sie werden dabei von der Software zur Freigabe aufgefordert um nur berechtigten Zugriff zuzulassen. 

Im Anschluss:

 

Sie können das Tool nach Beendigung der Fernwartung gerne für zukünftige Supportanfragen auf Ihrem PC belassen. Jede erneute Sitzung benötigt dann wieder Ihre individuelle Freigabe. Wir haben also nach Beendigung einer Sitzung nicht die Möglichkeit, ohne Ihre erneute Freigabe auf Ihr System zuzugreifen.

Alternativ können Sie AnyDesk auch direkt nach einer Sitzung von Ihrem System entfernen. Dazu genügt es die runter geladene Datei zu löschen. Eine Deinstallation ist nicht notwendig.

 

Lizenz:

Als gewerblicher Nutzer besitzt KANTEQ eine entsprechende Lizenz. Sie als Empfänger von Fernwartungsdienstleistung benötigen deshalb keine Lizenz.

 

Sie planen selber vom Homeoffice auf Ihre Systeme im Büro zuzugreifen? Sprechen Sie uns gerne an und wir beraten Sie zu Lösungen rund um Fernwartung und Fernzugriff in Ihrer Kanzlei.

Der Name AnyDesk und das dazugehörige Logo sind Marken der AnyDesk Software GmbH, Stuttgart.